× Das Zimmer Über mich Suchen
Menü

Blog: Hallo lieber Frühling.

Publiziert am 08.04.2009

jetzt bist ja du endlich da. ich dachte schon in diesem jahr nimmst du eine runde urlaub. wenn ich jeden tag mit meinem fahrrad zur arbeit fahre kann ich richtig sehen, wie alles immer und immer lebendiger wird. ich sitze jetzt auch nicht mehr in meinem zimmer wie noch vor einem monat, sondern bin im freien und habe oft meine kamera dabei.

in den letzten sechs tagen zum beispiel habe ich vier fotoshootings gemacht. eins in bremen, eins in hude bei oldenburg, eins in langenhagen und eins hinter dem rathaus in hannover. lustige fotoserien sind entstanden: ein banküberfall, ein verrücktes autorennen, ein ufo-forscher auf der suche nach aliens und eine leseratte auf abenteuerreise. also, wenn es irgendwann nach ostern auch mal regnet ist das nicht so schlimm. zum einen brauchen ja die pflanzen das wasser und zum anderen hab ich einen riesen bilderberg zuhause, die ich sortieren und bearbeiten will. dann gibts - natürlich - die fotoserien auch hier im nebenzimmer zu sehen. so lieber frühling, wir werden uns in den nächsten tagen immer mal wieder sehen. bis bald, niklas



Frank:
Bilder her! Befehl! *g* - - Ich war auch aktiv die letzten Tage, musst mal rüberschauen zu mir... Sach mal, kann ich mir dein Stativ mal ausleihen?
(12.04.2009, 21:59 Uhr)

PR.PA:
Aber der Frühling hat auch "Schattenseiten": - Evtl. ziehen ja bald Horden von Jugendlichen durch nächtliche Städte und besprühen Wände mit Photonen. - - Das nackte Auge am nächsten Tag würde davon nichts merken - und die Photonensprayer hätten wiedermal ihr Revier markiert. - - Das wäre schön.
(02.05.2009, 19:49 Uhr)



Kommentar schreiben