× Das Zimmer Über mich Suchen
Menü

Blog: Alles alles neu

Publiziert am 26.11.2008

in den letzten tagen habe ich mir mal gedanken über die zukunft des nebenzimmers gemacht. was da war und was noch kommt... festgestellt habe ich das trotz unzähliger hilfsskripte das ständige aktualisieren viel zu viel zeit in anspruch nahm.

außerdem fühlte ich mich mit den inhalten durch die feste größe des nebenzimmer-hintergrundbildes stark eingeschränkt. lange zeit hatte ich über ein neues dynamisches design nachgedacht, bei dem alle abhängigkeiten automatisch auf dem webserver erzeugt werden. das ergebnis bring mich weg von der alten "ich schreibe alles auf die tür"-nebenzimmer-grundidee und hin zu einer eher "normaleren" website. zugegebener maßen habe ich mir über das eigentliche optische design wesentlich weniger nachgedacht als über die funktionen die dahinter stecken. das menü hat jetzt mehrere ebenen, die durch die brotkrumenanzeige angezeigt und verlinkt werden. am rechenintensivsten ist die seite mit den beteiligten. um sie zu generieren wird der datensatz mehr als 13 durchfräst und das dauert leider etwas beim ersten mal. ich pflege die seite von nur noch einer stelle aus und lade die entsprechenden bilder hoch. so bleibt mehr zeit für die inhalte. menüpunkte, untermenüpunkte, unteruntermenüpunkte, newsseite, beteiligtenseite und so weiter und so weiter generieren sich selbst. das design ist mehr oder weniger von einem siteground template von joomla übernommen. es ist noch nicht besonders schön oder einfallsreich aber mit hats gefallen. in dieser richtung wird sich wohl noch etwas tun. also nicht den quellcode anschauen und mich über bugs und warnings informieren. und jetzt schluss mit programmieren und aufs kreativsein konzentrieren. bis bald niklas



Frank:
Moin Niklas, - sehe ich gerade mal wieder seit langer Zeit hier. Das sieht doch aber schön übersichtlich aus. :-) Dann sollte noch genug Kreativität übrig bleiben. Mach's gut
(06.12.2008, 17:33 Uhr)



Kommentar schreiben