× Das Zimmer Über mich Suchen
Menü

Song: Der öffentliche Nahverkehr [Niklas, Marco]

image Publiziert am 25.05.2019 Der Song ist beim gemeinsamen jammen mit Marco entstanden.

Es ist Winter und ich stehe an einem Busbahnhof.
Es regnet und kalter Ostwind bläst mich an.
Und die Füße sind nass und die Hände sind kalt und die Nase läuft.

Brummen aus der Ferne und ich rufe:
Auf den öffentlichen Nahverkehr
kann man sich immer noch verlassen.

Kein Datenempfang, kein Verspätungsalarm, keine Telekommunikation,
Nur der Fahrplan aus Papier in Tabellenform.
Werktags außer samstags, ganz unten in der Zeile, eine letzte Abfahrtszeit.

Und die Tram quietscht in der Kurve und ich rufe:
Auf den öffentlichen Nahverkehr
kann man sich immer noch verlassen.

Und im Takt der Kurven rollt die Dose,
verteilt das Bier über den Gang.
Abfalleimer wie Skulpturen
Wir stehen auf und reichen uns die Hand.

Nächste Haltestelle: Ahornweg. Die Fahrt endet hier.
Jetzt Schluss mit dem Krach und raus mit euch! (Ansage)

Tagesticket für 'ne Freakshow und wir rufen:
Auf den öffentlichen Nahverkehr
kann man sich immer noch verlassen. (2x)

Akkorde:
V:    A | C | D | D
C:    F | C | G | DC
B:    G | F | C | C
C(T): C | D | G | AG

Hinweis zum Drucken: Markieren -> Markierung drucken

Aufnahmeort: Wedemark, 2019


Noch keine Kommentare vorhanden



Kommentar schreiben